Grundschulturnhalle

Ende der sechziger Jahre entstand in Anzing die Schulturnhalle, die am 19. Dezember 1967 eingeweiht wurde. Einer der Macher war der damalige Vorsitzende Vinzenz Fröschl. Neue Abteilungen schossen wie Pilze aus dem Boden: Leichtathletik, Judo, Schach, Gymnastik und Turnen, später auch eine Kunstturngruppe. Den Mehrzweckraum, der 1983 an die Turnhalle angebaut wurde, nutzten die Judokas bis 2015 für ihre Trainingszwecke. Die Grundschulturnhalle bleibt auch nach dem Bau der Vinzenz-Fröschl-Halle eine unverzichtbare Sportstätte für den SV Anzing.

Grundschulturnhalle

Grundschulturnhalle Anzing, Schulstraße 2

Belegungsplan Schulturnhalle